Die Badischen Markgrafen und die Pferdezucht – Schloss Stutensee“


Die Gegend um Staffort und Stutensee war bei den Badischen Markgrafen schon früh beliebt. Bereits im 15. Jahrhundert sorgte Jakob I für eine erste Anlage mit
einem Wasserschloss und in den kommenden Jahrhunderten folgten eine Fischzucht und ein Pferdegestüt. Obwohl nach den Zerstörungen des Pfälzer Erbfolgekrieges nichts erhalten blieb, errichteten Markgraf Karl Wilhelm und später sein Enkel Karl Friedrich Jagdschlösser, dessen letzteres noch immer den Kern des heutigen
Ensembles bildet. Entdecken Sie mit der Kunsthistorikerin Simone Maria
Dietz ein Kleinod barocker Baugeschichte.


Schlossführung 2,- EUR (Erlös für guten Zweck).
Karten beim Sektstand am Sponsorenbereich.
Einlass zur Führung an der Schlossrückseite.